Mit Games die Fitnessbranche aufmischen?
6. Oktober 2018
Warum Sie als Fitnesscenter-Betreiber unbedingt an die FitnessEXPO in Basel gehen sollten!
8. Oktober 2018

SwissSkills 2018 waren ein Grosserfolg

Claude Ammann, Präsident SFGV und Sieger

Claude Ammann, Präsident SFGV mit dem Sieger André Viegas Machado

Die Besucherinnen und Besucher erhielten an den fünftägigen, zentralen Schweizer Berufsmeisterschaften einen faszinierenden Einblick in die Vielfalt der Schweizer Berufsbildung.

Zum ersten Mal wurde der Beruf „Fachmann/-frau Bewegungs-/Gesundheitsförderung EFZ“ an den diesjährigen SwissSkills vorgestellt und stiess auf grosses Echo bei den jungen Besuchern. Eine grossartige Gelegenheit, den relativ neuen Beruf in der Fitnessbranche bekannt zu machen.

Mit „Best of SwissSkills“ ging der Grossevent  auf dem Gelände der Bernexpo am Sonntag, 16. September erfolgreich zu Ende. Nach der feierlichen Siegerehrung im Berner Eisstadion am Samstagabend wurde in der riesigen temporären SwissSkills-Fabrik auch am Sonntag noch einmal fleissig gearbeitet.

Weil die Wettkämpfe der Schweizer Berufsmeisterschaften bereits am Samstag beendet waren, hatten die Besucher die Möglichkeit, noch einmal näher an die verschiedenen Berufe heran zu kommen, die Arbeiten der vergangenen Tage zu bestaunen, mit jungen Berufsleuten und vielfach auch den Medaillengewinnern zu sprechen und die Berufe unter Anleitung von Fachpersonen selber aufzuprobieren. Bereits an den Tagen zuvor konnten die Besucherinnen und Besucher über 100 Berufe selber im Rahmen von „MySkills“ ausprobieren – eine Neuerung gegenüber der Erstaustragung im Jahr 2014, die beim Publikum ausgezeichnet angekommen ist.

Begeisterte Reaktionen

„Wir sind überwältigt von den ganz vielen begeisterten Reaktionen, sei es von Besuchern, Teilnehmern, Experten oder von den Vertretern der Berufsverbände. Die SwissSkills 2018 waren ein voller Erfolg“, zieht OK-Präsident Claude Thomann Bilanz. Diese Einschätzung wird durch erste Zwischenresultate einer Besucherbefragung bestätigt: 96% der Besuchenden gaben an, dass Sie auch allfällige nächste SwissSkills wieder besuchen werden.

Thomann hebt weiter die „friedliche Stimmung und das äusserst interessierte Publikum“ hervor. Auch dank des grossen Medieninteresses mit dem TV-Thementag der SRG am Samstag als Höhepunkt, sei es gelungen, „mit den SwissSkills 2018 beste Werbung für die Schweizer Berufsbildung zu machen.“

Insgesamt wurden über die fünf Tage der SwissSkills 2018 115’515 Eintritte verzeichnet. Zusätzlich waren 10’000 Personen offiziell von den SwissSkills akkreditiert und grösstenteils täglich auf dem Gelände. Die Siegerehrung am Samstagabend in der Postfinance-Arena wurde von gut 5’000  Personen verfolgt.

Dass der Beruf „Fachmann/-frau Bewegungs-/Gesundheitsförderung EFZ“ an den SwissSkills überhaupt vorgestellt werden konnte gebührt ein grosser Dank den Organisatoren Irene Berger, Claude Amman und Urs Rüegsegger, den Sponsoren sowie den ehrenamtlichen Experten und Schauspielern, ohne deren Einsatz dieses grossartige Erlebnis nicht möglich gewesen wäre.

Bildergalerie