Krise bedeutet auf  Griechisch: Entscheidung

Dieses kleine, für uns unsichtbare Virus hat unsere Welt erschüttert. Corona dürfte sich sicherlich bereits jetzt den ersten Platz auf der Hitliste der meistgesuchten Begriffe auf Google für das aktuelle Jahr gesichert haben. Auf altbekannte und –bewährte Gewohnheiten zu verzichten, fiel uns allen nicht leicht. Das direkte Gespräch, die Begrüssung per Handschlag, mit einer Umarmung oder Küsschen, der Besuch eines Konzertes, das Training im Fitnesscenter oder der After-Work-Drink mit Freunden. Die Liste liesse sich beliebig erweitern. Uns wurde schmerzhaft bewusst, was uns unsere Freiheit mit ihren Möglichkeiten wirklich bedeutet und wie privilegiert wir sind, diese Rechte ausüben zu können. Sollte diese aussergewöhnliche Situation etwas Gutes nach sich ziehen, dann, dass wir uns über einige unserer Werte in unserem Alltag und Leben Gedanken machen werden.

Durch die Corona-Krise wurde der Fitnessbranche eines bewusst: Wir sind aus Sicht der Politiker leider nicht systemrelevant. Die Fitnessbranche hat noch überhaupt nicht den Stellenwert, den sie eigentlich haben sollte! Für die Regierenden gehören wir in die Bereiche Freizeit und Unterhaltung und nicht in die Bereiche Gesundheit und Prävention. Hier hat die Branche, insbesondere die Verbände, noch sehr viel Arbeit vor sich.

Sehr gefreut hat mich die Tatsache, dass in der Krise die ganze Branche zusammengestanden ist. Personen und Verbände, die sonst «das Heu nicht auf der gleichen Bühne» haben, sind zusammen für die Branche eingestanden und haben im Sinne der Branche gemeinsame Schutzkonzepte erstellt.

Diese Ausgabe der FITNESS TRIBUNE steht auch im Zeichen von Corona. Wir schreiben aber nicht über das Virus selbst, davon haben Sie sicher langsam genug. Das Ziel ist es, Ihnen ein riesiges Buffet anzubieten: Ein Buffet an spannenden Kolumnen, Fachartikeln, Advertorials und Anzeigen, welche Ihnen helfen sollen, neue Ideen und Lösungen für Ihren Betrieb zu finden. Nicht alles was am Buffet angeboten wird, stimmt für Ihren Betrieb. Seien Sie aber offen für Neues und nehmen Sie das heraus, was für Sie passt.

Denn jede Krise ist auch eine Chance, bestehende Strukturen und Konzepte zu hinterfragen. Das Wort Krise kommt nämlich aus dem griechischen und steht für Entscheidung. So weiter zu machen wie bisher ist keine Option! Treffen Sie jetzt die richtigen Entscheidungen, um Ihren Betrieb in die Zukunft zu führen!

Kurzfristig wird Corona auch in der Fitnessbranche negative Spuren hinterlassen, teils mit Firmenschliessungen und Konkursen. Das Team der FITNESS TRIBUNE und sehr viele Branchenexperten sind sich aber 100%ig sicher, dass die Fitnessbranche mittel- und langfristig zu den grossen Gewinnern der Corona-Krise zählen wird. Corona hat nämlich eines verdeutlicht: Gesundheit ist alles! Statt Mundschutz zu tragen und Abstand zu halten, wird es zukünftig heissen: «Stärke dein Immunsystem mit Muskeltraining, ernähre dich ausgewogen, denke positiv, pflege soziale Kontakte, sorge mit deinen Handlungen für seelisches Gleichgewicht und lebe achtsam.»

Ein grosses Dankeschön spreche ich an unsere Anzeigenkunden aus. Sie haben der FITNESS TRIBUNE auch in dieser schwierigen Zeit die Stange gehalten. DANKE.

Viel Spass am Buffet, Ihr

Aktuelle FITNESS TRIBUNE – 186

Archiv

FITNESS TRIBUNE – 185

FITNESS TRIBUNE – 184

FITNESS TRIBUNE – 183

FITNESS TRIBUNE – 182

FITNESS TRIBUNE – 181

FITNESS TRIBUNE – 180

FITNESS TRIBUNE – 179

FITNESS TRIBUNE – 178

FITNESS TRIBUNE – 177

FITNESS TRIBUNE – 176

FITNESS TRIBUNE – 175

FITNESS TRIBUNE – 174

FITNESS TRIBUNE – 173

FITNESS TRIBUNE – 172

FITNESS TRIBUNE – 171

FITNESS TRIBUNE – 170

FITNESS TRIBUNE – 169

FITNESS TRIBUNE – 168

FITNESS TRIBUNE – 167